Suche
  • Fachinformationsdienst für
  • Niederlandistik, Niederlande-, Belgien- und Luxemburgforschung
Suche Menü

Herman de Coninckprijs 2019 für Radna Fabias

Grafik Auszeichnungen

Für ihren Gedichtband Habitus (Arbeiderspers) wurde Radna Fabias mit dem diesjährigen Herman de Coninckprijs voor poëzie ausgezeichnet. Die niederländisch-antillianische Lyrikerin hatte bereits den letztjährigen C. Buddingh’-prijs für das beste niederländischsprachige Lyrikdebüt erhalten.

Die anderen Nominierten auf der Shortlist waren Frouke Arns mit De camembertmethode (Arbeiderspers), Maria Barnas mit Nachtboot (Van Oorschot), Paul Bogaert mit Zo kan het niet langer (Polis), Paul Demets mit De klaverknoop (De Bezige Bij) und Stefan Hertmans mit Onder een koperen hemel (De Bezige Bij).

mehr Informationen

Grafik Auszeichnungen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.