Suche
  • Fachinformationsdienst für
  • Niederlandistik, Niederlande-, Belgien- und Luxemburgforschung
Suche Menü

Libris Literatuur Prijs 2019 für Rob van Essen

Rob van Essen

Der niederländische Schriftsteller Rob van Essen hat für seinen Roman De goede zoon (Atlas|Contact) den Libris Literatuur Prijs 2019 erhalten. Der mit 50.000 Euro dotierte Preis wird für den besten niederländischsprachigen Roman des vergangenen Jahres vergeben.

Die anderen Nominierten auf der Shortlist waren Jan van Aken mit De ommegang (Querido), Johan de Boose mit Het vloekhout (De Bezige Bij), Esther Gerritsen mit De trooster (De Geus), Bregje Hofstede mit Drift (Das Mag) und Ilja Leonard Pfeijffer mit Grand Hotel Europa (De Arbeiderspers).

Mehr Informationen zur Preisverleihung sind auf den Seiten des Libris Literatuur Prijs nachzulesen.

Literatur von und über Rob van Essen finden Sie selbstverständlich in unserem Rechercheportal.

Rob van Essen

Rob van Essen

Bildnachweis: Editio – De online schrijversacademie [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

 

Teilen

Aktionstag „Grenzgeschichten – Grensverhalen“

Ausschnitt Plakat Grenzgeschichten

Am 11. Mai 2019 veranstaltet das Portal euregio-history.net von 13:30 bis 17:30 Uhr im Haus der Niederlande in Münster (Alter Steinweg 6-7, 48143 Münster, Seminarraum 1.05 ) einen Aktionstag mit einem Podiumsgespräch zum Thema „Grenzgeschichten – Grensverhalen“.

Das deutsch-niederländische Grenzgebiet in der heutigen EUREGIO hat eine spannende gemeinsame Geschichte. Diese wird – auch wegen der Sprache – oft getrennt erzählt und endet an der Staatsgrenze. Zeitzeugen bringen diese Geschichte auf euregio-history.net aus einer neuen Perspektive ans Licht. Das Portal sammelt und bewahrt diese privaten Geschichten, die mit Bildern, Karten und Fotos illustriert werden und auf Deutsch und auf Niederländisch erscheinen. Bisher haben die Sammel- und Aktionstage bereits in Aalten, Anholt, Borken, Doetinchem, Groenlo, Gronau, Lingen, Nordhorn und Stadtlohn stattgefunden.

Gesucht und gesammelt werden private Geschichten, historische Fotos und Dokumente, die das Leben und Arbeiten im deutsch-niederländischen Grenzraum und das Verhältnis der Nachbarn beschreiben. Organisiert wird der Aktionstag im Rahmen der landesweiten Europawoche 2019.

Das Podiumsgespräch über das Projekt und die Bedeutung und Rolle des kulturellen Austausches im Grenzgebiet beginnt um 14 Uhr. Auf dem Podium diskutieren:

Im Anschluss werden Geschichten und Dokumente gesammelt. Interessierte sind zu jeder Zeit willkommen und brauchen nicht die ganze Zeit zu bleiben. Wenn Sie Dokumente, Bilder, Briefe und Erinnerungsstücke haben und Ihre Grenz-Geschichte beitragen möchten, freuen sich die Veranstalter über Ihr Kommen.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Alexandra Bloch Pfister, mail@euregio-history.net oder Telefon +49 251 208 972 36.


 

Teilen

FID Benelux-News 2019/2 erschienen

Logo FID Benelux-News

Unser neuer Newsletter ist soebenen erschienen. Hier eine PDF-Datei der gestern per E-Mail verschickten Ausgabe 2019/2 von FID Benelux-News.

Falls Sie noch nicht zu unseren Abonnent*innen gehören und daran interessiert sind, unseren Newsletter zukünftig auch per E-Mail zu erhalten, können Sie ihn hier abonnieren. FID Benelux-News erscheint nach Bedarf, in der Regel jedoch nicht häufiger als vier Mal pro Jahr und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Wenn sie öfter über die FID-Aktivitäten und andere interessante Fachnachrichten informiert werden möchten, empfehlen wir Ihnen ein Abonnement des FID Benelux-Blogs.

Logo FID Benelux-News

Teilen

Neue FID-Lizenz: Brill E-Books Benelux / Low Countries Studies

Logo FID-Lizenzen

Mit Hilfe seiner FID-Lizenzen ermöglicht der FID Benelux der Benelux-Fachcommunity in ganz Deutschland einen Zugang zu lizenzpflichtigen elektronischen Produkten wie E-Zeitschriften, E-Books und Datenbanken.

In diesem Rahmen kann der FID nun mit einem attraktiven E-Book-Paket aufwarten. Dabei handelt es sich um 111 E-Books mit Benelux-Bezug aus dem Verlagsangebot des niederländischen Wissenschaftsverlags Brill. Dieses E-Book-Paket wird zukünftig noch um einige weitere aktuelle Brill-Titel ergänzt werden.

Es folgt eine Liste der momentan verfügbaren E-Books:

Titel ISBN
Dutch and British Colonial Intervention in Sri Lanka, 1780-1815 9789047418993
Dutch East India Company Merchants at the Court of Ayutthaya 9789047419860
Silk for Silver 9789047421696
The Archives of the Dutch East India Company (VOC) and the Local Institutions in Batavia (Jakarta) 9789047421795
The Dutch East India Company’s Tea Trade with China, 1757-1781 9789047411833
The Colonial ‚Civilizing Process‘ in Dutch Formosa, 1624-1662 9789047442974
Fort Cochin in Kerala, 1750-1830 9789004190252
In the Shadow of the Company: The Dutch East India Company and its Servants in the Period of its Decline (1740-1796) 9789004235830
Dutch Scholarship in the Age of Empire and Beyond 9789004260368
Islam, Colonialism and the Modern Age in the Netherlands East Indies 9789004278707
Bali in the Early Nineteenth Century 9789004315839
Revisiting the Synod of Dordt (1618-1619) 9789004210509
Le magasin de l’univers – The Dutch Republic as the Centre of the European Book Trade 9789004246805
British Travellers in Holland during the Stuart Period 9789004246942
Erasmus and the Middle Ages 9789004247598
Ruusbroec 9789047420521
Public Opinion and Changing Identities in the Early Modern Netherlands 9789047411604
Montaigne and the Low Countries (1580-1700) 9789047419815
Republicans 9789047431114
Models of Charitable Care: Catholic Nuns and Children in their Care in Amsterdam, 1852-2002 9789047442707
The Reach of the Republic of Letters: Literary and Learned Societies in Late Medieval and Early Modern Europe (2 vols.) 9789047442189
Dutch Messengers: A History of Science Publishing, 1930-1980 9789047424154
Going Dutch 9789047432227
The Legend of St Brendan 9789047442806
The Rise and Decline of Dutch Technological Leadership (2 vols) 9789047443322
The Dutch Intersection 9789047442141
Petrus van Mastricht (1630-1706) 9789047442905
Humanism in an Age of Science 9789047430292
Literacy in Everyday Life 9789047430841
Myth in History, History in Myth 9789047440697
Trading Places 9789047428879
The Limbourg Brothers 9789047428572
Servants of the Kingdom 9789004193505
May 1940 9789004187276
Inventing Luxembourg 9789004188815
Networks, Regions and Nations 9789047444749
The Dutch Trading Companies as Knowledge Networks 9789004193567
The Navigator 9789004189331
Netherlandish Books (NB) (2 Vols.) 9789004216600
The Kaleidoscopic Scholarship of Hadrianus Junius (1511-1575) 9789004209206
Negotiating Differences 9789004210639
Reading the Book of Nature in the Dutch Golden Age, 1575-1715 9789004191204
(Un)masking the Realities of Power 9789004191839
Pamphlets and Politics in the Dutch Republic 9789004191983
Dutch and Portuguese in Western Africa 9789004206908
Small Powers in the Age of Total War, 1900-1940 9789004204331
Graphic Satire and Religious Change 9789004215115
Disputation by Decree 9789004188808
Secularisation and the Leiden Circle 9789004209572
Abraham Kuyper: An Annotated Bibliography 1857-2010 9789004214972
Conventional Correspondence 9789004211070
‘News from the Republick of Letters’ 9789004228160
Brothers in Arms, Partners in Trade 9789004215160
Guarded Neutrality 9789004249066
Een zwarte vrijstaat in Suriname (deel 2) 9789004255494
Defending Neutrality 9789004252509
Rape in the Republic, 1609-1725 9789004256668
Publishing Policies and Family Strategies 9789004257955
Coordination in Transition 9789004272583
Pedlars and the Popular Press 9789004252851
Belgium’s Dilemma 9789004269736
From Ghent to Aix 9789004276840
Jesuit Books in the Dutch Republic and its Generality Lands 1567-1773 9789004272057
Dutch Typography in the Sixteenth Century 9789004256552
The Twelve Years Truce (1609) 9789004274921
Not Dead Things 9789004253063
Geweld in de West 9789004257184
Europe within Reach 9789004293335
Hugo Grotius 9789004281790
Memory Wars in the Low Countries, 1566-1700 9789004300491
White Lies and Black Markets 9789004283350
Small Countries in a Big Power World: The Belgian-Dutch Conflict at Versailles, 1919 9789004331563
St. Jacob’s Antwerp Art and Counter Reformation in Rubens’s Parish Church 9789004311886
Exile Memories and the Dutch Revolt 9789004315914
Women and Crime in Early Modern Holland 9789004314122
Rosa Manus (1881-1942) 9789004333185
Dutch and Flemish Newspapers of the Seventeenth Century (2 Vols.) 9789004341890
Mytho-poetics at Work 9789004345850
Public Finance of the Dutch Republic in Comparative Perspective 9789004341289
The Religious Cultures of Dutch Jewry 9789004343160
Hugo Grotius Mare Liberum 1609-2009 9789047430452
The Voice of the Law in Transition 9789004253964
Lachen, huilen, bevrijden 9789004249127
The Stranger-Kings of Sikka 9789004253773
Dutch Colonialism, Migration and Cultural Heritage 9789004253889
Verguisd en vergeten (3 vols.) 9789004254039
The Spell of Power 9789004253759
The Sumatra Railroad 9789004253711
Een zwarte vrijstaat in Suriname 9789004253667
Bridges to New Business 9789004253971
Catholics in Indonesia, 1808-1942 9789004254022
Linking Destinies 9789004253995
The Politics of Redress 9789004253735
Nationalists, Soldiers and Separatists 9789004253957
Mapping the Acehnese Past 9789004253599
Images of the Tropics 9789004253605
Een leven in de West 9789004253797
Creole Jews 9789004253704
Het geheim van Paleis Kneuterdijk 9789004253933
The Genitive Case in Dutch and German 9789004183285
The Dutch Language in Britain (1550-1702) 9789004285217
Neue Sachlichkeit and Avant-Garde 9789401209090
Dutch Racism 9789401210096
The Dutch Legacy: Radical Thinkers of the 17th Century and the Enlightenment 9789004332089
Computational Linguistics in the Netherlands 2001 9789004334038
Cultures of Child Health in Britain and the Netherlands in the Twentieth Century 9789004333567
Computational Linguistics in the Netherlands 2002 9789004334441
Computational Linguistics in the Netherlands 2000 9789004333901
Sources for the Mutual History of Ghana and the Netherlands 9789047421894
War, Capital, and the Dutch State (1588-1795) 9789004302518
The Dutch and German Communist Left (1900–68) 9789004325937

Das Angebot ist für Sie als Endnutzer*in kostenfrei. Nutzer*innen, die bereits für das Lizenzangebot des FID Benelux angemeldet sind, können in den meisten Fällen schon jetzt mit ihren jeweiligen Zugangsdaten auf die E-Books zugreifen. In allen anderen Fällen ist für den Zugriff auf die jeweiligen Volltexte eine persönliche Registrierung als Einzelnutzer*in erforderlich.  Nach der erfolgreichen Registrierung können Sie dann im Menüpunkt „Produkte“ auf sämtliche E-Books der FID Benelux-Kollektion sowie alle weiteren Lizenzprodukte des FID Benelux zugreifen.

Wenn Sie prüfen möchten, ob Sie für eine Nutzung der FID-Lizenzen in Frage kommen, lesen Sie bitte die genauen Details zum Nutzerkreis der FID-Lizenzen. Bei Fragen können Sie sich selbstverständlich jederzeit an uns wenden.

Falls Sie sich für einen oder mehrere der o.g. Titel interessieren, überprüfen Sie bitte vorher in den entsprechenden Suchinstrumenten Ihrer Heimatbibliothek, ob diese bereits eine Campuslizenz für die jeweiligen E-Books erworben hat. In diesem Fall ist eine zusätzliche Registrierung für die FID-Lizenzen unnötig.

Mehr Informationen über das aktuelle Gesamtangebot des FID Benelux an FID-Lizenzen erhalten Sie hier.

Logo FID Benelux Licenses

Teilen

Lesungen in Oldenburg: Eva Meijer

Die niederländische Schriftstellerin und Philosophin Eva Meijer ist in diesem Jahr Gastautorin am Institut für Niederlandistik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Am 14. Mai 2019 ist Meijer zunächst zu Gast im Seminar Recente Nederlandstalige Literatuur.

Am Abend liest die Autorin dann ab 19:30 Uhr im Musik- und Literaturhaus Wilhelm13 (Leo-Trepp-Str. 13, ehem. Wilhelmstraße 13) aus ihrem Roman Das Vogelhaus. Dabei handelt es sich um die deutsche Übersetzung des niederländischen Titels Het vogelhuis, für den sie mit dem Leserpreis des BNG Bank Literaturpreises 2016 ausgezeichnet wurde. Ralf Grüttemeier, Professor für Niederländische Literaturwissenschaft, wird die Schriftstellerin vorstellen und mit ihr über ihr Buch sprechen.

Zu beiden Veranstaltungen sind alle Interessierten herzlich willkommen. Für die Abendveranstaltung können Sie online oder telefonisch Ihre Karten reservieren.

Mehr Informationen …

Cover Das Vogelhaus

 

Teilen

Podiumsdiskussion: Demokratie in Deutschland und den Niederlanden

Grafik Tagungen

Das Zentrum für Niederlande-Studien der WWU Münster lädt am 6. Mai 2019 um 19 Uhr zu einer Podiumsdiskussion mit dem Titel „Gegenwart und Zukunft der Demokratie. Deutschland und die Niederlande im Vergleich“ ein.

Als Gäste werden erwartet:

Ort der Veranstaltung: Bibliothek im Haus der Niederlande, Alter Steinweg 6/7, 48143 Münster

Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen zur Veranstaltung

Grafik Tagungen

Teilen

Tagungsbericht: The Paper Trade in Early Modern Europe

Auf H-Soz-Kult ist ein Tagungsbericht von Heather Wolfe über die Konferenz The Paper Trade in Early Modern Europe: Practices, Materials, Networks erschienen, die am 26. und 27. Februar 2019 am Institut für Buchwissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg stattgefunden hat.

Hierin wird auch über die folgenden vier Präsentationen mit Benelux-Bezug berichtet:

  • Renaud Adam (Lüttich): The Paper Supply of a Printing House as a Mirror of the Paper Trade in the Early Modern Low Countries: The Case of Dirk Martens’ Workshop
  • Frank Birkenholz (Groningen): The Paper Purchases of the Dutch East India Company’s Amsterdam Chamber in the Eighteenth Century
  • Andreas Weber (Twente): Material Sensibilities: Paper, Chemistry, and Recylcing in the Late Eighteenth Century
  • Sandra Zawrel (Erfurt): Finding Value in Waste: The Trade of Scrap-Paper in Eighteenth Century Amsterdam

Hier geht’s zum Tagungsbericht …

„Der Papyrer“ aus Jost Ammans Ständebuch, 1568

Bildnachweis: Jost Amman [Public domain], via Wikimedia Commons

 

Teilen

Veranstaltung – Education in postcolonial societies: the language dilemma

Grafik Studium und Lehre

Am Donnerstag, 02.05.2019,  veranstaltet die Abteilung für Niederländische Philologie an der FU Berlin einen Themennachmittag zu „Education in postcolonial societies: the language dilemma“ mit Wannie Carstens (Südafrika) und Eric Mijts (Aruba).

Die Veranstaltung widmet sich am Beispiel von Südafrika und Aruba einer Reihe von Fragen, die bei der Gestaltung des Bildungswesens in vielen postkolonialen und anderen mehrsprachigen Gesellschaften aufkommen.

Veranstaltungssprache ist Englisch.

Beginn: 14:30 Uhr, Ort: Seminarzentrum, Raum L116

Mehr  Informationen auf der Webseite der Niederländischen Philologie/FU Berlin.

Grafik Studium und Lehre

Teilen

Geschenke zum Koningsdag

Foto Bücher niederländisches Königshaus

Morgen, am 27.04.2019, feiern die Niederlande ihren Nationalfeiertag, den „Koningsdag“. Dieser Feiertag reicht zurück bis in das Jahr 1885. Damals wurde der fünfte Geburtstag von Kronprinzessin Wilhelmina erstmals als „Prinzessinnentag“ begangen (siehe zur Geschichte des „Koningsdag“ auch die Website des niederländischen Königshauses).

Passend zum diesjährigen Fest erreichten uns kürzlich drei Buchschenkungen, von denen zwei obendrein noch mit einem 1949 auf den Markt gekommenen Gedenkhandtuch in den niederländischen Nationalfarben umwickelt waren, um sie für den Transport zu sichern. Die Titel waren bis dahin noch nicht in unserem Bestand und stellen daher eine willkommene Lückenergänzung dar.

Es handelt sich dabei um zwei von der Alkmaarse Courant herausgegebene Fotobildbände, und zwar: Veertig jaren Koningin der Nederlanden. 1898-1938 aus dem Jahr 1938 über die niederländische Königin Wilhelmina und  1909-1936. Het leven van onze Kroonprinses in Beeld aus dem Jahr 1936 über die ihr nachfolgende Königin Juliana sowie ein ebenfalls in Alkmaar, in diesem Fall bei Gebr. Kluitman, erschienenes Werk von Jacob Stamperius über Wilhelm I. von Oranien-Nassau (1533–1584), den so genannten „Vater des Vaterlands“. Das letztgenannte Buch mit dem Titel Het leven van Willem van Oranje ist undatiert. Es stammt jedoch sehr wahrscheinlich aus dem Jahr 1933 und enthält 16 schöne Illustrationen aus der Feder von Johan Herman Isings Jr.

Unser herzlicher Dank gilt den Schenker*innen, die unsere Benelux-Sammlung um interessante historische Werke bereichert haben!

Wer weitere Titel zum Koningsdag oder zum Koninginnedag sucht, findet diese in unserem FID Benelux-Rechercheportal.

Foto Bücher niederländisches Königshaus

Jüngst eingegangene Schenkungen mit Bezug zum niederländischen Königshaus

Teilen