Suche
  • Fachinformationsdienst für
  • Niederlandistik, Niederlande-, Belgien- und Luxemburgforschung
Suche Menü

Vom ViFa Benelux-Forschungsführer zum FID Benelux-Forschungsverzeichnis

Eines der meistgenutzten Angebote des FID Benelux war bisher der ViFa Benelux-Forschungsführer: das als Wiki konzipierte Forscher*innen- und Forschungsverzeichnis für die Niederlandistik, Niederlande-, Belgien- und Luxemburgforschung im deutschsprachigen Raum.

Wir schreiben „war“, denn der ViFa Benelux-Forschungsführer ist seit heute Vergangenheit. Sein Nachfolger ist das FID Benelux-Forschungsverzeichnis, das auf den ersten Blick kaum vom alten „Forschungsführer“ zu unterscheiden ist. Erst bei genauerem Hinsehen lassen sich ein paar Unterschiede ausmachen.

Da wäre zunächst natürlich der Name: Die Namensänderung erfolgte auf Anregung der Fachgemeinschaft, da der Begriff „Führer“ unerwünschte Assoziationen weckte. Als nächstes fällt sicherlich das veränderte Logo ins Auge. Darüber hinaus gibt es minimale Anpassungen des Layouts sowie eine zusätzliche Suchkategorie „Dissertationen“ in der linken Navigationsspalte. Ansonsten ist alles weitgehend beim Alten geblieben.

Die neue URL, https://research.fid-benelux.de, hat bis auf Weiteres keine Auswirkungen auf Links, die von anderen Seiten auf die ehemaligen „Forschungsführer“-Seiten gesetzt wurden, denn für alle Seiten wurde eine Weiterleitung eingerichtet. Da diese Weiterleitung nicht auf Dauer bestehen bleibt, raten wir allen Webseitenbetreiber*innen, eventuell auf ihren Seiten vorhandene „Forschungsführer“-Links bei nächster Gelegenheit durch die neuen „Forschungsverzeichnis“-Links zu ersetzen.

Wir haben die Funktionalität des neuen Forschungsverzeichnisses ausgiebig getestet. Sollten Ihnen dennoch Fehlfunktionen auffallen, zögern Sie bitte nicht, uns dies mitzuteilen. Nachdem die Aktualisierungsarbeiten während der Umstellungsphase aus technischen Gründen eingestellt werden mussten, können Forscher*innen, die einen Neueintrag wünschen oder ihre Profile aktualisieren lassen möchten, sich ab jetzt auch gerne wieder an uns wenden. Bereits während der Umstellungsphase eingegangene Aktualisierungswünsche werden selbstverständlich sukzessive erledigt, ohne dass Sie erneut tätig werden müssen.

Startseite FID Benelux-Forschungsverzeichnis

Warum diese Änderungen?

Der FID Benelux arbeitet zurzeit an einem neuen Portal, das die ViFa Benelux ablösen wird. Die ViFa Benelux wird von unserem technischen Partner, der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln gehostet; das neue Portal wird der FID Benelux zukünftig in Eigenregie betreiben. Das Forschungsverzeichnis ist das erste Portal-Modul, das bereits vollständig fertiggestellt ist. Daher haben wir es nun freigeschaltet. Die restlichen Module des FID Benelux-Portals folgen in Kürze. Wir halten Sie über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden!

 

Logo FID Benelux Research

 

Teilen