Suche
  • Fachinformationsdienst für
  • Niederlandistik, Niederlande-, Belgien- und Luxemburgforschung
Suche Menü

Tagung [Husum, 01.12.-03.12.2016]: Geschichte, Kultur und Landschaft des Wattenmeeres

In Zusammenarbeit der Waddenacademie in Leeuwarden, des Nordfriisk Instituuts in Bredstedt und des Fisheries and Maritime Museum/Centre for Maritime and Business History in Esbjerg/Odense findet im Schloss vor Husum vom 1. bis zum 3. Dezember 2016 die internationale Tagung Geschichte, Kultur und Landschaft des Wattenmeeres: Waddenland …

Weiterlesen

Teilen

Stellenangebote [Antwerpen, Deadline 25.08.2016]: Promotionsstellen Städtegeschichte

Am Centrum voor Stadsgeschiedenis der Universiteit Antwerpen sind zwei Doktorandenstellen zu besetzen: Een voltijdse doctoraatsbeurs in het kader van het FWO onderzoeksproject De stad in shock? Voedselprijzen en voedseltoegang in Vlaamse steden in tijden van crisis (1280-1370). Doctoraatsbeurs in het kader van het FWO/Hercules onderzoeksinfrastructuurproject GIStorical Antwerp …

Weiterlesen

Teilen

Stellenangebot [Leeuwarden, Deadline 10.03.2016]: Onderzoeker (m/v) Human Capital formation for the food industry, 1904-1995 (0,8 fte) – Fryske Akademie

Die Fryske Akademy, die wissenschaftliche Einrichtung zur Erforschung der friesischen Sprache, Kultur, Geschichte und Gesellschaft, hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu vergeben: Onderzoeker (m/v) Human Capital formation for the food industry, 1904-1995 (0,8 fte) Zitat aus der Stellenausschreibung: „Als onderzoeker heb je een sleutelpositie in …

Weiterlesen

Teilen

Neu im Web: Der Kreislauf der Wirtschaft. Internationaler Handel und nationale Produktion im 17. Jahrhundert aus holländischer Perspektive

Im Themenportal Europäische Geschichte bei Clio Online wurde kürzlich folgender neuer Essay veröffentlicht: Nipperdey, Justus: Der Kreislauf der Wirtschaft. Internationaler Handel und nationale Produktion im 17. Jahrhundert aus holländischer Perspektive und als zugehörige Quelle: Interesse Von Holland (1665) von Pieter De la Court. Teilen

Teilen

Bildmaterial zur niederländischen Kolonial- und Handelsgeschichte frei verfügbar bei Wikipedia

Die Königliche Bibliothek in Den Haag und das niederländische Nationalarchiv haben mehr als 2.500 historische Abbildungen aus dem 17. und 18. Jahrhundert unter Creative Commons-Lizenzen eingestellt bei Wikimedia Commons, der frei im Internet zugänglichen Mediendatenbank, die für Wikipedia und andere Projekte genutzt wird. Unter den Abbildungen, …

Weiterlesen

Teilen

Neu im Web: Soundtoll Registers Online

Der 1429 eingeführte Sundzoll war jahrhundertelang eine wichtige Einnahmequelle der dänischen Krone. Den Schiffszoll hatten nicht-dänische Schiffe zu entrichten, die den Öresund durchfuhren. Die Sundzoll-Register aus den Jahren 1497 bis 1857 bilden eine der wichtigsten Quellen für die niederländische Wirtschafts- und Schifffahrtsgeschichte dieses Zeitraums. Im Projekt …

Weiterlesen

Teilen