Suche
  • Fachinformationsdienst für
  • Niederlandistik, Niederlande-, Belgien- und Luxemburgforschung
Suche Menü

Rezension: Beaven, Brad; Bell, Karl; James, Robert (Hrsg.) – Port Towns and Urban Cultures

Christina Reimann hat bei H-Soz-Kult folgenden Titel rezensiert: Beaven, Brad; Bell, Karl; James, Robert (Hrsg.): Port Towns and Urban Cultures. International Histories of the Waterfront, c.1700–2000. London: Palgrave Macmillan, 2016. In diesem Sammelband ist auch der Beitrag „Strangers Ashore. Sailor Identity and Social Conflict in Mid-Eighteenth-Century …

Weiterlesen

Teilen

Arbeitstagung [05.-07.10.2017, Wolfenbüttel]: Das Meer. Maritime Welten in der Frühen Neuzeit

Vom 5. bis zum 7. Oktober 2017 findet an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel die 12. Arbeitstagung der Arbeitsgemeinschaft Frühe Neuzeit im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands statt. Das diesjährige Thema lautet: „Das Meer: Maritime Welten in der Frühen Neuzeit“. Folgende Beiträge haben einen Benelux-Bezug: …

Weiterlesen

Teilen

Podiumsdiskussion [Amsterdam, 15.09.2016]: Sri Lanka en Nederland: hoezo gemeenschappelijke geschiedenis?

Am 15. September 2016 um 20:00 Uhr findet im SPUI25 in Amsterdam eine Podiumsdiskussion zum Thema Sri Lanka en Nederland: hoezo gemeenschappelijke geschiedenis? statt. Der Historiker Lodewijk Wagenaar, Autor des jüngst erschienenen Buches Kaneel en olifanten. Sri Lanka en Nederland sinds 1600, beginnt mit einem Eröffnungsstatement. Es folgt …

Weiterlesen

Teilen

Call for Papers [Deadline 9.8.2016]: Slave Trade in the Indian Ocean and Indonesian Archipelago Worlds (16th to 19th Century). New Research, Results and Comparisons [Amsterdam, 10.11.2016 – 11.11.2016]

Am 10. und 11. November 2016 findet am Internationaal Instituut voor Sociale Geschiedenis in Amsterdam ein Workshop mit dem Titel „Slave Trade in the Indian Ocean and Indonesian Archipelago Worlds (16th to 19th Century). New Research, Results and Comparisons“ statt. Aus der Ankündigung: „Recent years have …

Weiterlesen

Teilen

Neu im Web: Website Sejarah Nusantara – Diplomatic Letters 1625-1812

Allen Historiker/innen mit einem Interesse an der Geschichte Indonesiens, insbesondere zur Zeit der Niederländischen Ostindien-Kompanie (VOC) steht mit der Website Sejarah Nusantara ein neues Forschungsinstrument zur Verfügung. Ca. 8.568 diplomatische Briefe aus und nach Batavia, verfasst von indonesischen Sultanen und Radschas aus dem 17. und 18. …

Weiterlesen

Teilen

Neu im Web: Bronnen betreffende Kerk en School in de gouvernementen Ambon, Ternate en Banda ten tijde van de VOC, 1605-1791

Das Huygens ING hat mit dem sechsbändigen Werk Bronnen betreffende Kerk en School in de gouvernementen Ambon, Ternate en Banda ten tijde van de VOC, 1605-1791 eine interessante neue Online-Quelle für die Erforschung der niederländischen Kolonialgeschichte in Indonesien veröffentlicht. Die Publikation ist frei im Internet verfügbar. …

Weiterlesen

Teilen

Stellenangebot [Den Haag, Deadline: 20.09.2015]: Fellowship VOC am Nationaal Archief Den Haag

Das Nationaal Archief in Den Haag bietet zum Herbst 2015 ein Forschungsstipendium (fellowship) mit Schwerpunkt VOC-Archiv an. Das Stipendium richtet sich an Doktoranden, Masterstudenten oder Post-Docs der Geschichtswissenschaft. Zitat aus der Stellenausschreibung: „De fellow verricht onderzoek in opdracht van 2 afdelingen van het Nationaal Archief, de …

Weiterlesen

Teilen

Website VOC Kenniscentrum nun beim Huygens ING

Im Zuge der Umstrukturierungen beim Koninklijk Instituut voor Taal-, Land- en Volkenkunde (KITLV) wird die Website VOC Kenniscentrum seit dem 01.07.2014 vom Huygens Instituut voor Nederlandse Geschiedenis betreut. Das VOC Kenniscentrum bietet eine Vielzahl an Online-Informationen zur Geschichte der Vereinigten Ostindischen Kompanie und zur niederländischen Kolonialgeschichte …

Weiterlesen

Teilen