Suche
  • Fachinformationsdienst für
  • Niederlandistik, Niederlande-, Belgien- und Luxemburgforschung
Suche Menü

Arbeitstagung [05.-07.10.2017, Wolfenbüttel]: Das Meer. Maritime Welten in der Frühen Neuzeit

Vom 5. bis zum 7. Oktober 2017 findet an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel die 12. Arbeitstagung der Arbeitsgemeinschaft Frühe Neuzeit im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands statt. Das diesjährige Thema lautet: „Das Meer: Maritime Welten in der Frühen Neuzeit“. Folgende Beiträge haben einen Benelux-Bezug: …

Weiterlesen

Teilen

Forschungsstipendien [Deadline 28.03.2015]: Fellowships Het Scheepvaartmuseum 2015

Im Rahmen des jährlichen ‚Fellowship-Programms‘ bietet das Scheepvaartmuseum in Amsterdam externen Wissenschaftlern die Möglichkeit, an Forschungsstipendien teilzunehmen. In diesem Jahr können noch Bewerbungen für das ‚prof. J.C.M. Warnsinck-fellowship‘ und das ‚mr. Peter Rogaar-fellowship‘ eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist in beiden Fällen der 28.03.2015. Mehr Informationen zu den …

Weiterlesen

Teilen

Rezensionen: De Ruyter – Dutch Admiral & Die Englisch-Niederländischen Seekriege

Alexander Querengässer hat auf H-Soz-Kult vom 15.12.2014 die folgenden beiden Publikationen zur Geschichte der niederländischen Seefahrt des 17. Jahrhunderts rezensiert: Bruijn, Jaap R.; Prud’homme van Reine, Ronald; van Hövell tot Westerflier, Rolof (Hrsg.): De Ruyter. Dutch Admiral. Zutphen: 2012. Rebitsch, Robert: Die Englisch-Niederländischen Seekriege. Köln: 2013. …

Weiterlesen

Teilen

Neu im Web: Soundtoll Registers Online

Der 1429 eingeführte Sundzoll war jahrhundertelang eine wichtige Einnahmequelle der dänischen Krone. Den Schiffszoll hatten nicht-dänische Schiffe zu entrichten, die den Öresund durchfuhren. Die Sundzoll-Register aus den Jahren 1497 bis 1857 bilden eine der wichtigsten Quellen für die niederländische Wirtschafts- und Schifffahrtsgeschichte dieses Zeitraums. Im Projekt …

Weiterlesen

Teilen