Suche
  • Fachinformationsdienst für
  • Niederlandistik, Niederlande-, Belgien- und Luxemburgforschung
Suche Menü

Kolloquium [Berlin]: Europäische Geschichte der Frühen Neuzeit

Im Forschungskolloquium am Lehrstuhl für Europäische Geschichte der Frühen Neuzeit an der Humboldt-Universität zu Berlin finden in diesem Wintersemester zwei Präsentationen mit Niederlandebezug statt: 31. Oktober 2018: Andreas Pietsch (Münster): Die Marke Böhme. Zum deutsch-niederländischen Transfer dissidenter Literatur im 17. Jahrhundert 16. Januar 2019: Susanne Friedrich …

Weiterlesen

Teilen

Call for Papers: Les professeurs allemands en Belgique. Circulation des savoirs juridiques et enseignement du droit

Vom 18. bis 19. Oktober 2018 findet in Brüssel eine Konferenz zur belgischen Rechtsgeschichte statt. Beitragsvorschläge für die Tagung mit dem Titel Les professeurs allemands en Belgique: Circulation des savoirs juridiques et enseignement du droit können bis zum 29. Mai 2018 eingereicht werden. Mehr Informationen zur …

Weiterlesen

Teilen

Tagung [München, 12.-14.10.2017]: Jahrestagung des Arbeitskreises Niederländische Kunst- und Kulturgeschichte (ANKK)

Batavia in Bavaria. Niederländische und flämische Kunst und Künstler in Süddeutschland, so lautet das Motto der Jahrestagung des Arbeitskreises Niederländische Kunst- und Kulturgeschichte, die vom 12. bis zum 14. Oktober 2017 am Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München stattfinden wird. Mehr Informationen erhalten Sie auf der Konferenzwebsite. …

Weiterlesen

Teilen

Call for Papers [Deadline 31.10.2016]: Kulturtransfer zwischen Belgien und Deutschland, 1940-1944 [Brüssel, 20.-21.04.2017]

Am 20. und 21. April 2017 findet an der KU Leuven (Campus Brussel) das internationale Kolloquium „Kulturtransfer zwischen Belgien und Deutschland, 1940-1944“ statt. Aus dem Veranstaltungstext: „Das Kolloquium beabsichtigt diese ideologischen Aspekte des Kulturtransfers zwischen Deutschland und Belgien anhand von Fallbeispielen aus Literatur, Theater, Musik, bildenden …

Weiterlesen

Teilen

Stellenangebot [Brüssel, Deadline 15.05.2016]: PhD project „The distribution of Dutch-language literature to Germany“

Die OG Vertaling en Interculturele Transfer der KU Löwen, Campus Brüssel, hat innerhalb des Projektes Eastbound eine Doktorandenstelle für das Subprojekt The distribution of Dutch-language literature to Germany zu vergeben. Betreuer/innen sind Elke Brems und Ton van Kalmthout. Sehr gute Kenntnisse der niederländischen und der deutschen …

Weiterlesen

Teilen

Tagung [Den Haag, 28.-30.05.2015]: Internationale Konferenz Circulation of Dutch Literature (CODL)

Vom 28. bis 30. Mai 2015 findet an der Königlichen Bibliotheek in Den Haag die dritte internationale Konferenz des NWO-Projekts Circulation of Dutch Literature (CODL) statt. Zitat aus der Ankündigung der CODL-Website: „(…) Ongeveer 65 sprekers uit 15 landen bespreken hier hun onderzoek naar en ervaring met …

Weiterlesen

Teilen

Stellenangebot [Brüssel/Löwen, Deadline: 15.09.2014]: Promotionsstipendium im Projekt „En route. De internationale trajecten van de Vlaamse literatuur in de 20ste eeuw“

Die Onderzoeksgroep Vertaling en Interculturele Transfer (VICT) der KU Leuven, Campus Brüssel, hat ein Promotionsstipendium im Rahmen des Projektes En route. De internationale trajecten van de Vlaamse literatuur in de 20ste eeuwzu vergeben. Zitat aus der Stellenausschreibung: „De OG Vertaling en Interculturele Transfer van de KU Leuven …

Weiterlesen

Teilen