Suche
  • Fachinformationsdienst für
  • Niederlandistik, Niederlande-, Belgien- und Luxemburgforschung
Suche Menü

Workshop [Mons, 29.6.-1.7.2016]: Tracing mobilities and socio-political activism, 19th & 20th centuries

Vom 29.6. bis zum 1.7.2016 findet am Mundaneum in Mons ein internationaler Workshop mit dem Titel „Tracing mobilities and socio-political activism, 19th & 20th centuries“ statt. Besonders methodische Fragen zum Text Mining, zur sozialen Netzwerkanalyse und Techniken zur Datenvisualisierung in den Geistes- und Sozialwissenschaften stehen hierbei …

Weiterlesen

Teilen

Tagungsbericht: ADNG-Workshop – Bilateral, regional oder europäisch? [Nimwegen, 15.-16.10.2015]

Bei H-Soz-u-Kult ist ein ausführlicher Bericht von Esther Helena Arens über den 7. Workshop des Arbeitskreises Deutsch-Niederländische Geschichte (ADNG/WDNG) erschienen, der vom 15. bis 16.10.2015 in Nimwegen stattfand: Der Titel des Workshops lautete: Bilateral, regional oder europäisch? Deutschland und die Niederlande im 20. Jahrhundert. Hier geht …

Weiterlesen

Teilen

30.06.-01.07.2016 [Münster]: Stationen auf dem Weg niederländischer Bücher zum ausländischen Lesepublikum

Flandern und die Niederlande sind 2016 gemeinsam Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Das Kolloquium Stationen auf dem Weg niederländischer Bücher zum ausländischen Lesepublikum / Het parcours van Nederlands boek tot buitenlandse lezer will sich mit den verschiedenen Phasen und Aspekten beschäftigen, die ein niederländisches Buch auf seinem Weg …

Weiterlesen

Teilen

Podiumsdiskussion [Münster, 16.06.2016]: Die Niederlande im Spiegel deutscher Medien

Am 16. Juni um 19:00 Uhr findet in der Bibliothek im Haus der Niederlande in Münster eine Podiumsdiskussion zum Thema Die Niederlande im Spiegel deutscher Medien. Journalisten berichten statt. Es kommen deutsche Journalistinnen und Journalisten zu Wort, die sich bemühen, die Deutschen über ihr Nachbarland zu informieren. …

Weiterlesen

Teilen