Suche
  • Fachinformationsdienst für
  • Niederlandistik, Niederlande-, Belgien- und Luxemburgforschung
Suche Menü

‚Limburgse literatuur‘ neu bei DBNL

In der Digitalen Bibliotheek voor de Nederlandse letteren (dbnl) gibt es seit dem 31. Januar auch einen Bereich ‚Limburgse literatuur‘. Behandelt werden die Literatur- und Kulturgeschichte von Limburg und den angrenzenden Gebieten. Zu Anfang sind 120 Titel verfügbar – vom ‚Roman van Heinric en Margriete van Limborch‘ von Hein van Aken (ca. 1380) bis ‚De cirkel‘ von Marja Pinckaers (2011). Es finden sich Lyrik und Prosa sowohl in Niederländisch wie Französisch und in diversen Dialekten. Informationen zu rund 500 Autoren sind abrufbar sowie zusätzliche Audio- und Videoangebote.

Ein Besuch lohnt sich: DBNL Limburgse Literatuur

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.